Dachgeschosssanierung Spohrstraße, 2015

Der Bauherr wurde schon beim Kauf der Immobilie beraten. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus und der umzubauende Bereich wurde schon vorher als Wohnung ausgebaut und genutzt. Bei den Maßnahmen erfolgten nur innere Umbauten und die Erneuerung des Daches. Das Dach wurde mit Vollwärmeschutz versehen, die bestehenden Gauben wurden vergrößert und es wurden zusätzliche Dachfenster angebracht. An der südlichen Seite der Wohnung wurde eine Loggia errichtet, die sich in Größe und Ausrichtung an der bestehenden Nachbarloggia anpasst. Das neu geplante Bad und Gäste-WC wurden an die bestehenden Sanitärinstallationen angeschlossen.