Sanierung Fachwerkhäuser, 2000

Das Fachwerkhaus aus dem 18. Jhdt stand jahrelang leer und war verfallen. Die vorhandene Struktur wurde bei der Sanierung erhalten. Verrottete Teile des Fachwerkes wurden fachmännisch unter Verwendung von Eichenbalken aus Abbruchhäusern  ausgetauscht. Die beschädigten Sandsteingewände wurden steinmetzmäßig ersetzt, das Dach wurde gedämmt und mit Biberschwänzen neu gedeckt. Das Fachwerkhaus aus dem 18. Jhdt stand jahrelang leer und war verfallen. Die vorhandene Struktur wurde bei der Sanierung erhalten. Verrottete Teile des Fachwerkes wurden fachmännisch unter Verwendung von Eichenbalken aus Abbruchhäusern  ausgetauscht. Die beschädigten Sandsteingewände wurden steinmetzmäßig ersetzt, das Dach wurde gedämmt und mit Biberschwänzen neu gedeckt.